Emotionscode Methode nach Bradley Nelson

Mit der Emotionscode Methode nach Bradley Nelson können festsitzende Emotionen gelöst werden – sowohl beim Menschen als auch beim Tier.

Alte Emotionen aus der Vergangenheit können sich in unserem Körper festsetzen, den Fluss der Energie beeinträchtigen und dadurch die unterschiedlichsten Schwierigkeiten verursachen. Durch einen kinesiologischen Armmuskeltest werden die eingeschlossenen Emotionen abgefragt und dadurch festgestellt, ob und welche Emotionen als Ursache für ein bestimmtes Problem in unserem Körper verantwortlich sind. Diese eingeschlossenen Emotionen werden dann mit Hilfe eines Magneten aufgelöst. Bei Tieren ist die Bezugsperson der Anker, über den die Testung stattfindet. Auch Tiere haben Erlebnisse die sie traumatisiert haben und zu eingeschlossenen Emotionen führen können. Durch Bewusstmachung dieser Emotionen kann der Selbstheilungsprozess angeregt werden.