Psychokinesiologie nach Dr. Klinghardt

Einige körperliche oder psychische Erkrankungen haben ihren Ursprung ganz oder teilweise im Unterbewussten, das jede Erinnerung aus dem bisherigen Leben speichert – von der Kindheit an. Handelt es sich dabei um seelische Verletzungen, die gefühlsinhaltlich verdrängt worden sind, sprechen wir von einem unerlösten seelischen Konflikt. Selbst wenn wir uns an die gespeicherten Ereignisse nicht mehr bewusst erinnern, so beeinflussen sie unser Leben nachhaltig, denn sie produzieren Wiederholungen. Um dem entgegen zu wirken hat Dr. Klinghardt die Psychokinesiologie entwickelt. Bei der psychokinesiologischen Therapie findet ein Muskeltest statt, um mit dem Unterbewussten zu kommunizieren.

In der Kinesiologie ist man der Überzeugung, dass alle Ebenen der Menschen miteinander verbunden sind. Durch den Muskeltest kann mit dem Körper-Seele-Geist-System des Menschen kommuniziert werden. Muskeltest sind das Handwerkszeug der Kinesiologen. Durch diese Tests wird der Körper „befragt“ was ihn belastet oder Blockaden hervorruft.

Den Muskeltest zu beherrschen, ist ein Kunst, die mit Liebe und Geduld erlernt werden will.

Dr. Klinghardt

Die psychologische Kinesiologie nach Dr. Klinghardt vereint viele Ansätze der Kinesiologie, die sowohl Diagnose als auch Therapie berücksichtigt. Durch diese Art der Therapie teilt der Körper unmittelbar mit, was zur Behebung eines Problems oder Erreichung eines bestimmten Ziels getan werden kann. Hierbei gibt der Körper dann vor, welche Maßnahmen in welcher Reihenfolge wann ergriffen werden sollen. Mithilfe des Muskeltest lassen sich maßgeschneiderte Therapiewege entwickeln. Durch die Arbeit im Unterbewussten des Menschen kann der Konfliktinhalt in Erinnerung gebracht werden und so vom Ursprungstrauma entkoppelt werden. Dies hat für den Klienten auf lange Sicht eine befreiende Wirkung.

Geeignet ist diese Art der Therapie für:

  • Begleittherapie
  • Orientierungshilfe bei der Berufsfindung
  • Ängste
  • Depressionen
  • Ursachensuche bei Lern und Leistungsstörung
  • Panikattacken
  • Essstörungen
  • Allgemeine Lebensberatung
  • Sexualstörungen
  • Unterstützung beim Abnehmen
  • Schlafstörungen