Energetische Behandlung

der Hauptenergiewirbel (Chakren) in unserem Körper

Unser Körper besteht aus einem für uns sichtbaren grobstofflichen Körper und einem für die meisten Menschen unsichtbaren feinstofflichen Körper. Die Verbindungsstellen zwischen diesen beiden Körper sind unsere Chakren, die auch feinstoffliche Organe genannt werden. Diese Energiewirbel transportieren gesunde Lebensenergie durch unseren Körper – vergleichbar mit Zahnrädern. Dreht sich ein Zahnrad nicht im richtigen Tempo, hat das Auswirkungen auf unseren gesamten Organismus. Jedes Chakra beinhaltet ein bestimmtes Lebensthema. Durch den Kontakt mit dem höheren Selbst der Person werden die aktuellen Themen erkannt, mit denen der Klient sich auseinandersetzen kann. Durch Chakraenergiearbeit und Einsatz des Monochords ist es möglich eine Harmonisierung dieser Zentren zu erreichen.