Hygienevorschriften

Folgende Hygienevorschriften sind jederzeit einzuhalten:
  • Von der Teilnahme an Gruppenstunden sind folgende Personen ausgeschlossen: Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen, respiratorischen Symptomen jeder Schwere & Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen.
  • Die Anfahrt und das Betreten der Praxis erfolgt einzeln und nicht in der Gruppe. Wir bitten Sie, frühestens 15 Minuten vor Beginn zu kommen.
  • Beim Betreten der Praxis herrscht Maskenpflicht. Die Maske darf erst abgenommen werden, wenn Sie im Raum angekommen sind.
  • Nach Betreten der Praxis und in regelmäßigen Abständen müssen die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife gewaschen und/oder desinfiziert werden.
  • Beim Betreten, Verlassen und der Benutzung der Sanitäranlage herrscht Maskenpflicht. Während der Gruppenstunde darf die Maske abgelegt werden.
  • Ein Abstand von mindestens 1,5 Meter ist jederzeit beim Betreten, Verlassen des Raumes, sowie vor der Toilette, einzuhalten.
  • Der Boden ist entsprechend so markiert, dass ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter zwischen den Teilnehmern und der Unterrichtenden gewährleistet ist.
  • Treten während der Gruppenstunde Symptome auf, muss der Gruppenraum umgehend verlassen werden.
  • Jeder Teilnehmer hat seine eigenen eventuell benötigten Hilfsmittel und Getränke selbst dabei.
  • Es werden keine Getränke wie Wasser, Tee etc. ausgeschenkt oder bereitgestellt.
  • In der Toilette stehen Einweghandtücher, Seife und Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Der Gruppenraum  wird regelmäßig vollständig gelüftet, gereinigt und desinfiziert.
  • Es gibt keinen Körperkontakt zu den Stunden-Teilnehmenden.
  • Nach Ende der Stunde ist die Praxis zügig zu verlassen.